© Getty Images/iStockphoto/Marcin Wiklik/iStockphoto

Chronik Österreich

Skifahrer in Vorarlberg von Pistenraupe erfasst und schwer verletzt

Das Pistengerät fuhr rückwärts, als die Wintersportler auf die Piste gelangen wollten.

12/10/2022, 10:59 AM

Zwei Skifahrer sind Freitagabend in Lech am Arlberg von einer Pistenraupe erfasst und schwer verletzt worden. Eine 46-Jährige und ein 56-Jähriger wollten auf eine präparierte Piste gelangen und wurden dabei von der gerade rückwärts fahrenden Pistenraupe erfasst und überfahren, berichtete die Polizei. Die Frau wurde nach der Erstversorgung an Ort und Stelle in das Krankenhaus Feldkirch, der Mann in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Die Skifahrer wollten talwärts fahren

Die beiden hatten gegen 19 Uhr auf Höhe des Gasthauses RudAlpe talwärts fahren und dazu auf die Piste gelangen bzw. diese kreuzen wollen. Zum selben Zeitpunkt wurden bei der Bergstation des Schlegelkopfes gerade Pistenarbeiten durchgeführt.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Skifahrer in Vorarlberg von Pistenraupe erfasst und schwer verletzt | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat