Skier is seen on a slope in front of Wilder Kaiser mountain near Kitzbuehel

© REUTERS / LEONHARD FOEGER

Chronik Österreich
02/27/2021

Schwere Kopfverletzung: Tiroler Skifahrer prallte gegen Holzpflock

Der 49-Jährige verlor das Bewusstsein und zog sich schwere Verletzungen zu.

Ein 49-Jähriger ist Freitagvormittag beim Skifahren in der Skiwelt Wilder Kaiser in Ellmau (Bezirk Kufstein) schwer verletzt worden. Laut Polizei kam der Einheimische ohne Fremdverschulden zu Sturz, rutschte unkontrolliert über die Piste und prallte mit dem Kopf gegen einen Holzpflock der Pistenabsperrung. Nach rund 50 Metern kam er außerhalb des Pistenrandes bewusstlos zu liegen.

Der Wintersportler zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde von der Pistenrettung erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.