Die Regierung setzt auch auf den Fahrrad-Verkehr

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
12/11/2020

Rund 40 Fahrräder aus Geschäft im Pongau gestohlen

Schaden beträgt rund 150.000 Euro. Die Täter sind unbekannt. Polizei bittet um Hinweise.

Rund 40 Fahrräder haben Einbrecher in der Nacht auf gestern, Donnerstag, aus einem Sportgeschäft in Radstadt im Pongau gestohlen. Bei dem Diebesgut handelt es sich vorwiegend um Mountainbikes, E-Bikes und Rennräder. Der Gesamtschaden liegt bei 150.000 Euro. Die Polizei ermittle "auf Hochtouren", wie ein Sprecher der Landespolizeidirektion Salzburg am Freitag erklärte.

"Es sind Spuren gesichert worden", sagte der Sprecher. Die Exekutive ersucht um Hinweise von Zeugen an die Polizeiinspektion Radstadt, Telefonnummer 0043 59133 5151, oder an das Landeskriminalamt Salzburg, 0043 59133 50 3333.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.