++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Österreich
05/12/2020

Pensionistin in Salzburg nach Bankbesuch überfallen

Ein Unbekannter stahl einer 78-Jähriger Frau mehr als 1.000 Euro aus der Handtasche.

Ein unbekannter Täter hat Montagmittag in der Stadt Salzburg eine 78-jährige Frau überfallen. Die Pensionistin hatte kurz zuvor bei der Bank Bargeld für ihre ältere Schwester abgehoben. Am Rückweg zu deren Wohnung versuchte ein wohl 25 bis 30 Jahre alter Mann der Frau die Handtasche zu entreißen. Das misslang trotz heftigen Zerrens und Reißens, weil die Pensionistin die Tasche um den Kopf trug.

Darauf griff der Mann in die Handtasche der Frau und stahl das zuvor behobene Bargeld – laut Polizei ein niedriger vierstelliger Betrag. Die Salzburgerin blieb bei dem Raub unverletzt. Der Verdächtige wird als 1,70 bis 1,75 Meter groß und von dunklem Hauttyp beschrieben. Der Mann trug bei der Tat eine schwarze Kapuzenjacke.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.