© APA/BFV WEIZ/PATRICK FRIEDL

Chronik Österreich

Mutter und Tochter retteten sich vor Brand in Haus in der Steiermark

Die 36-Jährige flüchtete mit ihrem vierjährigen Kind ins Freie. Sie erlitten dabei keine Verletzungen.

12/20/2022, 07:33 PM

Eine 36-jährige Oststeirerin und ihre vierjährige Tochter sind Dienstagfrüh vor einem Brand in ihrem Haus in Waisenegg nahe Birkfeld im Bezirk Weiz geflüchtet.

Ursache noch unklar

Rund 150 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um die Flammen zu löschen, doch der Dachstuhl und Teile des unter anderem aus Holz gebauten Hauses wurden schwer beschädigt. Die Ursache für das Feuer ist noch ungeklärt, hieß es seitens der Landespolizeidirektion Steiermark. Mutter und Tochter wurden nicht verletzt.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Mutter und Tochter retteten sich vor Brand in Haus in der Steiermark | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat