© Getty Images/iStockphoto/DinaSigtrix/iStockphoto

Chronik Österreich
05/14/2022

Motorradfahrer drehte Runde in Tiroler Einkaufszentrum

Gefährdung durch 60-Jährigen in Völs und Innsbruck.

Ein Motorradfahrer muss den Besuchern eines Einkaufszentrums in Völs (Bezirk: Innsbruck) einen ziemlichen Schrecken eingeflößt haben. Der 60-jährige Österreicher fuhr am Freitag um 13.25 Uhr in das Einkaufszentrum, drehte dort eine Runde und verließ es wieder. Mehrere Kunden mussten stehenbleiben und ausweichen, teilte die Polizei Tirol am Samstagabend mit. Am Samstag um 8.55 Uhr fiel der Motorradfahrer einer Polizeistreife in Innsbruck, Mitterweg, wieder auf.

Der Mann war ohne Helm und viel zu schnell unterwegs. Der Lenker missachtete alle Anhaltezeichen und flüchtete mit teilweise extrem überhöhter Geschwindigkeit, wobei es immer wieder zu gefährlichen Situationen für andere Straßenbenützer kam. Schließlich konnte der Motorradfahrer in Innsbruck auf der Völserstraße in Fahrtrichtung Osten angehalten werden. Dem Mann wurde der Führerschein abgenommen. Er wird angezeigt.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare