Kunstflug

© Reinhard Vogel

Chronik Österreich
07/20/2020

Missglückte Landung: Paragleiter verursachte Stromausfall in Tirol

Die Schirmkappe verwickelte sich in einer Stromleitung, der Mann blieb aber unverletzt.

Ein 26-jähriger Paragleiter hat Montagmittag in Niederau (Bezirk Kufstein) einen Stromausfall verursacht. Beim Landeversuch in einem Feld übersah er eine Stromleitung und die Schirmkappe verwickelte sich darin. Der Pilot, der sich versehentlich zu weit von seinem eigentlichen Landeplatz entfernt hatte, befand sich noch einen Meter in der Luft, berichtete die Polizei.

Der Mann konnte sich aber selbst befreien und barg den Gleitschirm, er blieb unverletzt. Einige Ortsteile von Niederau waren für etwa eine Viertelstunde ohne Strom. Ein Techniker des Energieunternehmens behob die Störung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.