Die Polizei nahm die Ermittlungen auf

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
05/24/2021

Massenschlägerei in Grazer Stadtpark: Ein Schwerverletzter

Zwischen 50 und 60 Personen waren aneinander geraten. Attacke mit Glasflasche auf eine Polizistin.

Die Polizei hat am Sonntagabend im Grazer Stadtpark eine Rauferei mit 50 bis 60 beteiligten Personen aufgelöst.

Mehrere Streifen rückten an, nachdem der Streit gegen 20.30 Uhr eskaliert war. Die Gewalt dürfte von einer relativ kleinen Gruppe von vier jungen Männern ausgegangen sein, so die Polizei auf Nachfrage. Eine Person wurde schwer verletzt, drei weitere leicht.

Bei den vier Verletzten handelt es sich um zwei 17-jährige Mädchen und zwei Männer im Alter 22 und 25 Jahren. Einer der Verdächtigen, ein 16-jähriger Grazer, wurde identifiziert. Nach drei Tätern sucht die Polizei noch. Worum es bei dem Streit ging, war zunächst unklar. Während der Amtshandlung wurde eine Polizistin mit einer Flasche beworfen. Sie wurde nicht verletzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.