© Schindelhauer

Chronik Österreich
06/01/2020

Kollision zwischen zwei E-Bikern in Vorarlberg

Die Polizei sucht nach Zeugen des Unfalls in Lorüns

Am Pfingstsonntagabend ist auf dem Radweg zwischen Lorüns und Bludenz zu einem Zusammenstoß von zwei E-Bikern gekommen, bei dem eine Frau schwer verletzt wurde.

Wie die Polizei Bludenz berichtete, flüchtete der Unfallverursacher.

Mann konnte nicht ausweichen

Eine 37-jährige Frau war am Sonntag gegen 22 Uhr mit ihrem 38-jährigen Lebensgefährten auf dem Radweg aus dem Montafon kommend Richtung Bludenz unterwegs.

Beiden radelten mit E-Bikes. Bei der Ortseinfahrt kam den beiden ein Radler, ebenfalls mit einem E-Bike fahrend, entgegen.

Der Mann konnte dem Radler ausweichen, der Frau gelang das nicht. Der entgegenkommende Radfahrer streifte ihr Fahrrad an der Lenkstange, die Frau stürzte und verletzte sich dabei schwer.

Der Unfallverursacher hielt nicht an und flüchtete, wurde aber vom Lebensgefährten der verletzten Frau verfolgt und gestellt. Er weigerte sich jedoch, seine Daten bekannt zu geben.

Die Polizei sucht nun nach dem Radfahrer und Zeugen des Unfalls. Die werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Bludenz zu wenden. Telefon: 0 59 133 8100

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.