Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
05/30/2020

Gas- und Bremspedal verwechselt: 51-Jährige in Tirol niedergefahren

80-jähriger Lenker erfasste die Frau beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarkts.

Ein 80-jähriger Pkw-Lenker hat am Freitag in Ötztal-Bahnhof (Bezirk Imst) beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarkts eine 51-jährige Frau niedergefahren.

Er dürfte laut Polizei Gas- und Bremspedal verwechselt haben und fuhr mit großer Beschleunigung rückwärts aus einer Parklücke. Nachdem er die 51-Jährige erfasst hatte, rammte er noch eine Palette mit Grillkohle, so die Polizei.

Glasscheibe ging zu Bruch

Der Wagen des 80-Jährigen kam direkt im Bereich der Ausgangstüre des Lebensmittelmarkts zu stehen, dabei ging eine vier Quadratmeter große Glasscheibe zu Bruch. Die 51-jährige Deutsche, die zu Boden geschleudert wurde, kam zur Behandlung ins Krankenhaus nach Zams.

Sie wurde ebenso von der Rettung ins Spital gebracht wie der 80-Jährige und seine Frau auf dem Beifahrersitz, die einen Schock erlitten. Die Höhe des Sachschadens stand vorerst nicht fest.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.