© Jürgen Zahrl

Chronik Österreich
10/25/2018

Fußgängerin in Tirol von Pkw erfasst und getötet

77-Jährige wurde rund zehn Meter mitgeschliffen.

Eine 77-jährige Fußgängerin hat am Donnerstag in Ebbs in Tirol (Bezirk Kufstein) bei einem Verkehrsunfall tödliche Verletzungen erlitten. Wie die Polizei berichtete, war eine 67-jährige Pkw-Lenkerin rückwärts aus einer Hauseinfahrt gefahren und übersah dabei die 77-Jährige auf dem Gehsteig.

Die Fußgängerin wurde vom Pkw erfasst und rund zehn Meter unter dem Fahrzeug mitgeschliffen. Trotz sofortiger Erste Hilfe-Maßnahmen von Passanten, Sanitäter und einem Notarzt verstarb die Frau noch an der Unfallstelle.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.