Symbolbild.

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
03/31/2021

Fünf Verletzte bei Traktorabsturz im Salzburger Raurisertal

Fahrzeug mit voll besetztem Anhänger ist in Bach gestürzt.

Bei einem Traktorunfall in Rauris (Pinzgau) sind am Dienstagnachmittag fünf Personen verletzt worden. Das Fahrzeug war mit einem offenbar voll mit Menschen besetzten Anhänger im Ortsteil Hundsdorf vom Weg abgekommen und über eine Böschung fünf bis sechs Meter in den nahegelegenen Einödbach gestürzt.

Ersten Informationen des Roten Kreuz zufolge wurden zwei Personen schwer und drei weitere Personen leicht verletzt. Insgesamt sollen am Unfall 14 Personen beteiligt gewesen sein.

Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

"Die Verletzten sind bereits alle am Weg ins Krankenhaus, die anderen Beteiligten werden von einem Kriseninterventionsteam betreut", sagte Rot-Kreuz-Einsatzleiter Stefan Sommerer zur APA. Nähere Angaben zu den Betroffenen und zum Unfallhergang konnte er nicht machen. Insgesamt standen nach dem Unfall zwei Rettungshubschrauber, fünf Rettungswagen samt Sanitäter und ein Notarzt im Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Rauris war am Nachmittag noch mit der Bergung des Gespanns beschäftigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.