Krankentransportwagen

© Kurier / Franz Gruber

Chronik Österreich
07/25/2021

Fahrzeugabsturz im Pinzgau endete für 61-Jährigen tödlich

Auf Güterweg in Maria Alm von Fahrbahn abgekommen. Für den Lenker kam jede Hilfe zu spät.

Ein 61-jähriger Mann ist am frühen Samstagabend im Salzburger Pinzgau bei einem schweren Unfall mit seinem Fahrzeug ums Leben gekommen. Der Einheimische war nach einer Mitteilung der Polizei auf dem Güterweg Aberg im Gemeindegebiet von Maria Alm (Bezirk Zell am See) talabwärts unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache auf einer Seehöhe von ungefähr 1.510 Metern von der Fahrbahn abkam und über die Böschung abstürzte. Der Mann wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert.

Zufällig vorbeifahrende Passanten fanden unmittelbar nach dem Unglück das Fahrzeug im Graben liegend vor und verständigten die Einsatzkräfte, die das Leben des 61-Jährigen jedoch nicht mehr retten konnten. Das Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr Maria Alm geborgen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.