(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
01/20/2020

Ein Toter bei Verkehrsfall in Oberösterreich

Zwei Pkw kollidierten in unübersichtlicher Kurve nahe der Donauschlinge Schlögen.

Einen Toten und einen Schwerverletzten forderte Montagnachmittag ein Verkehrsunfall in Oberösterreich. Nahe der Donauschlinge Schlögen - im Bereich der Ortschaft Mitterberg (Bezirk Grieskirchen) - kollidierten in einer unübersichtlichen Kurve der B 130 zwei Männer mit ihren Pkw. Ein 29-Jähriger starb an der Unfallstelle, ein 36-Jähriger wurde mit schweren Verletzungen ins Spital eingeliefert.

Der Pkw des 36-Jährigen wurde durch die Wucht des Aufpralls in das angrenzende Bachbett geschleudert. Beide Lenker waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von den Feuerwehren befreit werden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Neben den Feuerwehren war auch der Rettungshubschrauber Christophorus 10 im Einsatz.