Die Polizei nahm die Ermittlungen auf

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
03/01/2021

Dritte Festnahme nach tödlicher Messerstecherei in Graz

Geflüchteter Jugendlicher wurde in Wien geschnappt. Der genau Tathergang ist nach wie vor unklar.

Nach einem tödlichen Messerstich und zwei Festnahmen am Wochenende in Graz ist in der Nacht auf Montag ein dritter Verdächtiger in Wien festgenommen worden. Hansjörg Bacher, Sprecher der Staatsanwaltschaft Graz, bestätigte einen Online-Bericht der "Krone", wonach dieser dritte junge Erwachsene am Montag in Graz vernommen werden soll. Der genaue Tathergang ist noch unklar, doch die Befragung des dritten jungen Mannes könnte Licht in die Sache bringen.

Ein 19-Jähriger war in der Nacht auf Samstag in Graz durch einen Bauchstich getötet worden. Wenige Stunden später wurden zwei junge Männer, ein Jugendlicher und ein junger Erwachsener, festgenommen. Sie sollen bei der Tat dabei gewesen sein. Einer von ihnen hatte den 19-Jährigen in der Nacht begleitet, der andere hatte sich selbst bei der Polizei gemeldet und meinte, dass er zugestochen habe.

Die beiden machten aber widersprüchliche Angaben zur Tat. Es dürfte laut Bacher ein Raub gewesen sein, wer wen ausrauben wollte, ist noch nicht klar. Es sei auch noch offen, ob es eine Notwehrsituation gegeben haben könnte.

Nach Wien geflüchtet

Der dritte festgenommene Bursche war nach der Tat offenbar nach Wien geflüchtet. Er dürfte jenen Jugendlichen begleitet haben, der offenbar zugestochen hatte. Der Staatsanwalt betonte, dass die Hintergründe nach wie vor unklar sind - ebenso wie der genaue Hergang. Am Montag werde der Bursche von Wien nach Graz überstellt und befragt. Danach werde sich entscheiden, ob jemand von den dreien in Untersuchungshaft genommen wird.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.