(Symbolbild)

© ALEXANDER ROCHAU 8415831/Fotolia/Alexander Rochau

Chronik Österreich
01/15/2022

Drama auf der Piste: 46-Jähriger starb bei Ski-Kollision

Der Unfall ereignete sich in Wagrain in Salzburg. Ein Niederländer erlitt schwere Verletzungen.

von Johannes Weichhart

Ein Oberösterreicher ist am Samstag bei einem Skiunfall in Wagrain (Bezirk St. Johann im Pongau) in Salzburg ums Leben dekommen. Der 46-Jährige war laut Polizeiangaben kurz nach Mittag auf der Piste Nr. 17 in Richtung Mittelstation „Flying Mozart“ unterwegs. Auf einer Seehöhe von 1.560 Metern kollidierte der Oberösterreicher mit einem Niederländer (62), der ebenfalls mit Skiern talwärts fuhr. Er zog sich dabei tödliche Verletzungen zu und verstarb noch an der Unfallstelle,

Rettungshubschrauber im Einsatz

Der Niederländer erlitt demnach schwere Verletzungen im Bereich des Kopfes, der Schulter und Rippen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Schwarzach geflogen. Der genaue Unfallablauf war am Samstag noch Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare