© APA/STEPHAN SCHÖNLAUB

Chronik Österreich
10/24/2020

Coronavirus: Auch Änderungen in der Kirche

Katholische Kirche verschärfte "Rahmenordnung". Dadurch gibt es neue Maßnahmen, etwa für Begräbnisse.

Ab Sonntag gelten in der katholischen Kirche strengere Corona-Regeln für Begräbnisse, Chöre und Musikgruppen. Der online veröffentlichten "Rahmenordnung" zufolge müssen Chöre immer Mund-Masen-Schutz tragen. Für Gottesdienstbesucher gilt dies und die Abstandsregel ohnehin.

Musikproben

Begräbnisse werden auf 100 Personen begrenzt. Für die Totenwache, Begräbnismesse oder Wort‐Gottes‐Feier in der Kirche gilt diese Obergrenze nicht. Ab 1. November dürfen an Chor- und Musikproben sowie Vorstellungen nur noch sechs (indoor) bzw. zwölf (Freiluft) Personen teilnehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.