Der Antigentest gilt nur noch 24 Stunden lang als Nachweis

Antigentest

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich

Verband der Hausärzte fordert gratis Antikörpertests

Der Verband setzt sich für eine einmalige Aktion für Nicht-Geimpfte und Nicht-Genesene ein.

09/27/2021, 08:41 AM

Der Verband der österreichischen Hausärzte fordert gratis Antikörpertests für Nicht-Geimpfte und Nicht-Genesene.

Bislang sei noch völlig unbekannt, wie viele Personen in diesen Gruppen bereits ausreichend Antikörper durch zumeist unbemerkte Ansteckungen gegen das Coronavirus ausgebildet hätten, heißt es in einer entsprechenden Aussendung des Verbandes.

Der Verband setzt sich deshalb für eine einmalige österreichweite Aktion ein, wo diese Personen gratis ihren Antikörper-Status machen können. "Die Dunkelziffer der Personen mit signifikanten Antikörperspiegeln, die als Nicht-Geimpfte und Nicht-Genesene klassifiziert werden, ist von großem Interesse, da diese ganz wesentlich zur möglichen Ausbildung einer Herdenimmunität beitragen", heißt es weiter. 

Eine solche Aktion würde viel weniger kosten als die täglich anfallenden Antigentests. 

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Hausärzte fordern gratis Antikörpertests für Nicht-Geimpfte und Nicht-Genesene | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat