++ THEMENBILD ++ FEUERWEHR / NOTRUF / EINSATZKRÄFTE / BLAULICHT

© APA/HELMUT FOHRINGER / HELMUT FOHRINGER

Chronik Österreich
07/24/2021

Brand einer Halle im Bezirk Baden führte zu Feuerwehr-Großeinsatz

Vier Verletzte - Rauchsäule kilometerweit zu sehen

Der Brand einer Halle in Kottingbrunn (Bezirk Baden) hat am Freitagabend zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. An Ort und Stelle waren nach Angaben des Bezirkskommandos Baden etwa 230 Helfer. Vier Personen wurden verletzt. Eine massive schwarze Rauchsäule war über mehrere Kilometer hinweg zu sehen und löste zahlreichen Notrufe.

Das Gebäude am Ortsrand von Kottingbrunn ist Feuerwehrangaben zufolge eine ehemalige Hühnerfarm, die als eine Art Hobbywerkstatt diente. Im Inneren befanden sich mehrere Fahrzeuge, die wie Reifen und diverse Gerätschaften ein Raub der Flammen wurden.

Ebenso gelagert worden waren mehrere Gasflaschen, war den Einsatz erschwerte. Die Helfer konnten den Brand deshalb laut eigenen Angaben anfangs nur von außen - mithilfe von mehreren Löschleitungen und zwei Drehleitern - bekämpfen. Ein Übergreifen des Feuers auf ein nahes Wohngebäude wurde dennoch verhindert.

Vier Menschen wurden verletzt, drei Privatpersonen und ein Feuerwehrmann. Letzterer wurde von einer Schlauchkupplung am Kopf getroffen. Der Helfer wurde nach notärztlicher Versorgung ins Krankenhaus gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.