© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
09/19/2021

Betrunkener steirischer Disco-Besucher verletzte Polizist

34-jähriger Südsteirer wurde festgenommen und wegen mehrere Delikte angezeigt.

Ein offensichtlich alkoholisierter Südsteirer (34) hat Sonntagfrüh nach bedrohlichem Verhalten gegenüber einem Türsteher einer Disco in Gralla (Bezirk Leibnitz) einen einschreitenden Polizisten verletzt.

Auch nach seiner Festnahme tobte der Mann in der Polizeiinspektion weiter. Er wurde wegen mehrerer Delikte angezeigt, wie die Landespolizeidirektion mitteilte.

Der 34-Jährige hatte kurz nach 2.00 Uhr in einer Diskothek in Gralla einen Securitymitarbeiter massiv beleidigt, worauf die Polizei verständigt wurde. Beim Einschreiten der Polizisten verhielt sich der Südsteirer derart aggressiv, dass er festgenommen werden musste. Dabei wurde ein Beamter verletzt.

Dann rastete der Mann völlig aus

Der Mann wurde zur Polizeiinspektion Leibnitz gebracht, wo er dann vollends durchdrehte. Er schlug mit der Faust in Richtung der Uniformierten und stieß einen Beamten gegen ein hölzernes Pult.

Dabei stieß er lautstarke Drohungen aus und ließ sich mit voller Absicht auf den Boden fallen. Schlussendlich wurde der Tobende unter Anwendung von Körperkraft in den Verwahrungsraum gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.