Die Wasserrettung war im Einsatz

Die Wasserrettung war im Einsatz

© APA/WASSERRETTUNG SALZBURG/UNBEKANNT

Chronik √Ėsterreich

Betrunkener fiel aus Ruderboot und musste gerettet werden

Bergung am Fuschlsee, nachdem es Salzburger trotz Hilfe eines ebenfalls alkoholisierten Freundes nicht aus dem Wasser schaffte.

09/06/2020, 08:44 AM

Ein 42-j√§hriger Salzburger fiel Samstagabend am Fuschlsee von einem ausgeliehenen Ruderboot ins Wasser und schaffte es nicht mehr zur√ľck. Ein 30-J√§hriger, der mit ihm den Bootsausflug unternahm, versuchte zu helfen, kam  aber nicht weit.  Er setzte schlie√ülich einen Notruf ab.

Die Freiwillige Feuerwehr Fuschl zog die zwei M√§nner leicht unterk√ľhlt aus dem See.

20 Helfer im Einsatz

Beide waren alkoholisiert : Einer hatte  0,7, der zweite 1,7  Promille Alkohol im Blut, berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg am Sonntag. Die Salzburger lehnten nach der Erstversorgung jegliche Hilfe ab. F√ľr die Bergung waren 20 Feuerwehrleute mit zwei Fahrzeugen und einem Motorboot im Einsatz.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat