Corona Test Rotes Kreuz Feature

© Kurier / Franz Gruber

Chronik Österreich
07/30/2020

Bereits 19 Niederösterreicher im St.-Wolfgang-Cluster infiziert

In Traiskirchen und Emmersdorf gab es unterdessen keine neuen Fälle.

Im Zusammenhang mit dem Cluster in St. Wolfgang (Bezirk Gmunden) sind mit Stand Donnerstagfrüh zwei weitere Urlauber aus Niederösterreich am Coronavirus erkrankt. Die Zahl der Infizierten aus dem Bundesland stieg somit laut einem Sprecher von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) auf 19. Dazu zählten auch 13 Praktikanten im Hotellerie- und Gastgewerbe.

Im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen (EAST Ost) im Bezirk Baden wurden unverändert sechs Erkrankte gemeldet. 29 Personen seien in Quarantäne. Das Land Niederösterreich hatte bereits am Mittwoch erklärt, kein Betretungsverbot für die Einrichtung zu erlassen.

Auch in Emmersdorf (Bezirk Melk) gab es seit dem Vortag keine neuen Infektionen, teilte der Sprecher mit. Hier wurden 97 Personen abgesondert. Zuvor waren acht Menschen infolge einer Tauffeier positiv getestet worden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.