© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
02/18/2021

Alpengasthaus im Tiroler Unterland komplett niedergebrannt

Verletzt wurde niemand. Brandursache vorerst unklar.

Das Alpengasthaus Griesner Alm im Kaiserbachtal in Kirchdorf in Tirol (Bezirk Kitzbühel) ist in der Nacht auf Donnerstag ein Raub der Flammen geworden. Das dreistöckige Haus sowie das danebenstehende Almgebäude brannten bis auf die Grundmauern nieder, sagte ein Polizeisprecher der APA und bestätigte Medienberichte. Verletzt wurde niemand, es befanden sich keine Personen in dem auf 1.024 Metern Seehöhe gelegenen Haus.

Die Brandursache war vorerst unklar. Brandermittler befanden sich an Ort und Stelle. Gegen 5.30 Uhr hatte laut Polizei ein Nachbar Alarm geschlagen, der gerade auf dem Weg in die Arbeit war. Das Feuer dürfte aber bereits einige Zeit früher ausgebrochen sein.

Donnerstagvormittag waren noch Nachlöscharbeiten im Gange. Mehr als 100 Feuerwehrleute aus den umliegenden Orten waren im Einsatz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.