(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
10/07/2021

83-Jährige starb nach Verkehrsunfall in der Obersteiermark

Ein 48-Jähriger aus Graz-Umgebung hatte den Unfall ausgelöst.

Eine 83-jährige Obersteirerin ist am Mittwoch nach einem schweren Verkehrsunfall im Krankenhaus gestorben. Das teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Donnerstag mit.

Ausgelöst wurde der Unfall von einem 48-jährigen Pkw-Lenker aus dem Bezirk Graz-Umgebung. Er war auf der Pyhrnautobahn (A9) nahe St. Michael im Bezirk Leoben ins Schleudern geraten. Er kollidierte mit der Leitschiene und dann mit dem nachkommenden Auto eines 82-Jährigen und seiner Beifahrerin.

Während die beiden Lenker verletzt in das Krankenhaus nach Bruck an der Mur gebracht wurden, flog die Crew des Rettungshubschraubers Christophorus 17 die Ehefrau des betagten Lenkers ins Spital. Dort erlag sie dann aber ihren schweren Verletzungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.