++ THEMENBILD ++ RETTUNGSDIENST / ROTES KREUZ / RETTUNG

© APA/JAKOB GRUBER / JAKOB GRUBER

Chronik Österreich
11/02/2020

82-Jähriger stürzte mit Pkw in Oststeiermark über Steilhang

Pensionist wollte am Allerheiligentag zum Friedhof Straden fahren.

Ein 82-Jähriger, der am Allerheiligentag mit seinem Pkw zum örtlichen Friedhof fahren wollte, ist in Straden (Bezirk Südoststeiermark) von der Straße abgekommen und über einen Steilhang gestürzt. Ein außer Dienst befindlicher Feuerwehrmann wurde Augenzeuge, alarmierte die Einsatzkräfte und leistete Erste Hilfe, wie die Landespolizeidirektion am Montag, Allerseelentag, mitteilte. Der Pensionist wurde ins LKH Feldbach gebracht.

Der Steirer fuhr gegen 9.00 Uhr auf einer Gemeindestraße in Richtung Friedhof, wendete sein Auto auf einem Zufahrtsweg und verlor danach bei einer Kreuzung offenbar die Kontrolle über den Wagen. Der Pkw-Lenker stürzte rund 25 Meter einen Steilhang hinab und kam unmittelbar vor einem Mehrparteienwohnhaus zum Stillstand. Die Freiwilligen Feuerwehren Straden und Hof bei Straden bargen den Verunglückten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.