Mehrere Personen wurden bei dem Unfall verletzt

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
10/24/2020

61-jähriger bei Verkehrsunfall in Südsteiermark getötet

Pkw überschlug sich und landete am Dach. Die Unfallursache ist derzeit unklar.

Ein 61-jähriger Mann aus dem Bezirk Landeck (Tirol) ist bei einem Verkehrsunfall in der Südsteiermark ums Leben gekommen. Der Pkw des Lenkers geriet am Samstagnachmittag auf der L-256 von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Straßengraben. Sein Auto überschlug sich und landete am Dach. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb an der Unfallstelle, wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilte.

Ursache unklar

Der 61-jährige war gegen 16.30 Uhr von Frutten-Gießelsdorf kommend in Richtung Hof bei Straden gefahren. Kurz vor der Einmündung in die B-66 geriet der Fahrzeuglenker aus derzeit ungeklärter Ursache vor einer beginnenden Rechtskurve von der Fahrbahn ab und stürzte in den Straßengraben.

20 Einsatzkräfte der Feuerwehren Hof bei Straden und Dirnbach waren mit den Bergungsmaßnahmen beschäftigt. Die Angehörigen, die sich in der Nähe des Unfallortes aufhielten, werden vom Kriseninterventionsteam betreut.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.