Prozess um Unfall nach mutmaßlichem Autorennen

© APA/ZB/Monika Skolimowska / Monika Skolimowska

Chronik Österreich
08/25/2021

55-Jähriger bei Verkehrsunfall in Kärnten getötet

Die Autolenkerin war frontal gegen einen entgegenkommenden Lkw geprallt.

Eine 55-jährige Kärntnerin ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Völkermarkt getötet worden. Laut Polizei war sie am Vormittag auf der Seeberg Straße (B82) in Richtung Brückl unterwegs, als sie mit ihrem Auto aus vorerst unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal gegen einen entgegenkommenden Lkw stieß.

Die Lenkerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr Völkermarkt aus dem Fahrzeug geborgen werden. Sie erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Der Lkw-Lenker, ein 64-jähriger Mann aus Slowenien, blieb unverletzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.