(Symbolbild)

© Getty Images/iStockphoto/huettenhoelscher/iStockphoto.com

Chronik Österreich
11/21/2021

47-Jährige bei Unfall in Roppener Tunnel in Tirol schwer verletzt

Prallte mit ihrem Wagen ungebremst gegen die Tunnelwand.

Eine 47-jährige Autofahrerin hat Sonntagfrüh bei einem Unfall im zweiröhrigen Roppener Tunnel auf der Inntalautobahn (A12) schwere Verletzungen erlitten. Sie verlor gegen 1.10 Uhr aus unbekannter Ursache die Herrschaft über ihren Wagen und prallte ungebremst gegen die Tunnelwand, informierte die Polizei. Die 47-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack geschnitten werden, sie wurde zur Behandlung in die Klinik nach Innsbruck gebracht.

Die Frau war in Richtung Arlberg unterwegs, der Pkw wurde nach dem Zusammenstoß mit der Tunnelwand auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und kam dort zum Stillstand. Die Tunnelröhre, in der sich der Unfall ereignete, war bis knapp 3.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.