Die Polizei nahm die Frau fest

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
05/10/2021

29-Jähriger bespuckte in Bregenz Lokalgäste und die Polizei

Der Mann beruhigte sich erst nach mehreren Stunden in einer Arrestzelle.

Ein 29-jähriger Mann hat am Sonntag kurz vor Mittag ohne Mund-Nasen-Schutz Gäste in einem Bregenzer Lokal angepöbelt und bespuckt. Als der Wirt einschritt, wurde dieser mit Schlägen in den Genitalbereich traktiert, informierte die Polizei.

Auch gegenüber den einschreitenden Exekutiv-Beamten verhielt sich der 29-Jährige so aggressiv, dass er festgenommen wurde. Erst nach mehreren Stunden in der Arrestzelle beruhigte er sich. Der 29-Jährige wird angezeigt.

Bei der Festnahme wehrte sich der Mann so heftig, dass ihm Hand- und Fußfesseln angelegt sowie ein Spuckschutz verpasst werden mussten. In weiterer Folge bedrohte der 29-Jährige mit dem Umbringen. In den Taschen des Mannes wurden ein Küchenmesser, zwei Scheren sowie mehrere Steine und Glasscherben sichergestellt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.