Chronik Österreich
05/18/2020

25-jähriger Steirer mit Motorrad tödlich verunglückt

Der Mann war mit einer Gruppe auf der Packer Bundesstraße (B70) in Kärnten unterwegs. Für den Steier kam jede Hilfe zu spät.

Im oberen Lavanttal ist am Sonntagnachmittag ein steirischer Motorradlenker tödlich verunglückt. Der 25-Jährige aus dem Bezirk Weiz war in einer vierköpfigen Gruppe auf der Packer Straße (B70) unterwegs, als er in Unterpreitenegg (Bezirk Wolfsberg) ins Schleudern kam und in das angrenzende Bachbett geschleudert wurde, berichtete die Landespolizeidirektion Kärnten.

Erfolglose Reanimationsversuche

Er hatte zuvor die Leitschiene touchiert und war auch gegen einen Leitschienensteher geprallt. Reanimationsversuche durch die Rettungskräfte seien erfolglos geblieben. Die FF Preitenegg war mit 19 Personen bei der Bergung im Einsatz.

Die über den Packsattel (1.169 Meter über Adria) führende Packer Straße verbindet die Landeshauptstädte Graz und Klagenfurt. Vor dem Bau der Südautobahn (A2) war sie die beste Straßenverbindung zwischen den beiden Städten.