Die Polizei nahm die Ermittlungen auf

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
04/12/2021

24-Jähriger stach in Vorarlberg völlig grundlos auf Frau ein

Als er mit dem Fahrrad an ihr vorbeifuhr. 27-jähriges Opfer in stabilem Gesundheitszustand.

Ein 24-jähriger Mann hat am Sonntagabend in Hard (Bez. Bregenz) offenbar völlig grundlos mit einem Messer auf eine 27-jährige Frau eingestochen. Die 27-Jährige spazierte mit einer Frau auf der Straße, als sich der 24-Jährige von hinten auf einem Fahrrad näherte und im Vorbeifahren zustach.

Der Täter wurde im Zuge einer Fahndung festgenommen, sein Motiv ist unbekannt. Nach Angaben der Polizei befindet sich die 27-Jährige in einem stabilen Gesundheitszustand.

Die beiden Frauen spazierten gegen 22.20 Uhr auf der Landstraße im Bereich des Gasthofs Sternen, als der 24-Jährige an ihnen vorbeifuhr und die Attacke setzte. Anschließend flüchtete der Mann, der in Hard wohnt und Schweizer Staatsbürger ist, in Richtung Fußach.

Gegen 23.10 Uhr nahm ihn eine Streife auf dem Areal einer nahe gelegenen Entsorgungsfirma fest. In der ersten Einvernahme zeigte sich der 24-Jährige geständig. Er gab an, sein Opfer nicht zu kennen, es hatte zuvor keinen Kontakt und auch keine Auseinandersetzung gegeben.

Das Landeskriminalamt ersucht mögliche Zeugen des Vorfalls um Kontaktaufnahme. Auch wer Hinweise zum Täter geben könne, möge sich melden (Tel. 05913380-1133).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.