CORONA: "ERSTE BILANZ DER SELBSTTESTS AN SCHULEN" / FASSMANN

© APA/HERBERT NEUBAUER / HERBERT NEUBAUER

Chronik Österreich
04/20/2021

1,7 Prozent der Schüler schwänzten Corona-Tests

In der Oberstufe gab es weniger Verweigerer bei den für Präsenzunterricht vorgeschriebenen Tests. Dort braucht es kein Einverständnis der Eltern.

1,7 Prozent der Schüler haben zu Beginn der Testpflicht für die Teilnahme am Präsenzunterricht Mitte Februar nicht an den anterio-nasalen Schnelltests teilgenommen. Dies teilte Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) in der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage der FPÖ mit. Auffällig: In der Oberstufe gab es viel weniger Verweigerer als an Volksschulen und Unterstufen - Eltern haben also für ihre Kinder öfter die Zustimmung verweigert als eigenberechtigte Schüler.

Seit dem Beginn des Semesters müssen sich Schüler, die am Präsenzunterricht teilnehmen wollen, bis zu dreimal die Woche einem Schnelltest direkt an der Schule unterziehen. Wer dies nicht tut, muss sich den Stoff daheim grundsätzlich in Eigenregie beibringen.

Nur 1,1 Prozent Verweigerer an Oberstufen

Insgesamt nahmen an Volksschulen und AHS-Unterstufen/Mittelschulen jeweils zwei Prozent nicht an den Tests teil - für Kinder unter 14 Jahren braucht es dazu eine Einverständniserklärung der Eltern. An den Oberstufen verweigerten dagegen nur 1,1 Prozent den Test, die Schüler dort dürfen selbst über dessen Absolvierung entscheiden.

In den einzelnen Bundesländern gab es keine allzu großen Unterschiede: Am häufigsten verweigert wurde der Test in Kärnten (2,7 Prozent), Vorarlberg (2,6 Prozent), Oberösterreich, Burgenland (je 2,3 Prozent) und Niederösterreich (2,1 Prozent), am seltensten in Tirol (1 Prozent), der Steiermark (1,2 Prozent), Wien (1,5 Prozent). Salzburg legt keine Daten vor.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.