OÖ-LT-WAHLEN: WAHLKAMPFABSCHLUSS DER GRÜNEN - STEFAN KAINEDER (GRÜNE)

© FOTOKERSCHI.AT/WERNER KERSCHBAUM / FOTOKERSCHI.AT/WERNER KERSCHBAUM

Chronik Oberösterreich

Stefan Kaineder: Dreifacher Vater will die Welt retten

Der grüne Spitzenkandidat möchte mit dem Thema Klimaschutz mehr als die bisherigen zehn Prozent bei der Wahl erreichen.

09/25/2021, 12:53 PM

Stefan Kaineder ist das sowohl an Lebens- als auch Dienstjahren jüngste Mitglied der oberösterreichischen Landesregierung, wo der 36-jährige Grüne die Anliegen der Fridays for Future-Bewegung vertritt.

Umwelt im Vordergrund

In der Corona-Zeit hatte er es schwer mit dem Klimathema zu punkten, die Unwetter-Ereignisse des Sommers verschaffen seinem Kernthema aber einen Aufmerksamkeitsschub, den er nun bei seiner ersten Landtagswahl als Spitzenkandidat in mehr als zehn Prozente umsetzen will.

Kaineder ist seit 2019 Grüner Landessprecher. Nach einem kurzen Intermezzo im Nationalrat beerbte er 2020 den zum Gesundheitsminister aufgestiegenen Rudolf Anschober als Landesrat für Umwelt und Integration. Die Nachfolge verlief äußerst geordnet, dennoch sind Kaineder und Anschober recht unterschiedlich. Hatte Anschober einen starken Fokus auf die Integrationsagenden - Stichwort "Ausbildung statt Abschiebung" - gelegt, so steht bei Kaineder eindeutig die Umwelt im Vordergrund.

Zeitfenster schließt sich

Er wird auch nicht müde zu betonen, dass sich das Zeitfenster schließt, in dem man die Welt noch retten kann. Da griff er im Wahlkampf auch zu drastischen Slogans wie "Bio oder Gift" und erregte vor allem die schwarzen Gemüter, die einen Angriff auf die heimischen Bauern daraus schnitzen wollten.

Der Weg zu den Grünen war nicht unbedingt vorgezeichnet: Aufgewachsen ist Kaineder auf einem Bauernhof in Kirchschlag im Mühlviertel, wo sein Großvater ÖVP-Bürgermeister war. Mittlerweile lebt der Theologie-Bachelor in Dietach bei Steyr. Seine Frau Julia ist Sängerin im Vocal-Ensemble LALA, das Paar hat eine Tochter und zwei Söhne - bei jedem der drei Kinder ging auch der Vater in Karenz.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Stefan Kaineder: Dreifacher Vater will die Welt retten | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat