Tag der Wiener Polizei

© Kurier / Jeff Mangione

Chronik Oberösterreich
09/01/2021

Oberösterreich: Sohn attackierte seine Mutter

55-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Der Tathergang ist noch ungeklärt.

Bei einer Attacke vom eigenen Sohn ist Montagabend im Bezirk Rohrbach eine 55-Jährige schwer verletzt worden. Der 26-Jährige dürfte seine Mutter mehrmals geschlagen haben.

Der Tathergang ist ungeklärt, die Ermittlungen laufen noch, teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung mit.

Als der Mann gewalttätig wurde, hatte eine Augenzeugin aus Angst fluchtartig das Haus verlassen. Danach ging bei der Rettung ein Notruf im Zusammenhang mit einem Sturz über eine Stiege ein.

Die Helfer fanden die schwer verletzte Frau auf der Kellertreppe. Sie wurde nach der Erstversorgung im Krankenhaus Rohrbach in das Linzer Uniklinikum überstellt.

Der 26-Jährige war zum Tatzeitpunkt stark betrunken und machte vorerst keine Angaben zum Hergang, so die Polizei weiter. Gegen ihn wurde ein Betretungs- und Annäherungsverbot ausgesprochen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.