Auch der Notarzt konnte dem Verunglückten nicht mehr helfen

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Oberösterreich
05/02/2021

Siebenjährige lief in Freistadt in fahrendes Auto

Mädchen stieß gegen Fahrzeugheck und wurde verletzt in Linzer Uniklinik eingeliefert.

Eine Siebenjährige ist Samstagabend in Freistadt beim Überqueren einer Straße in ein Auto gelaufen. Ein 68-Jähriger war mit seinem Pkw Richtung Bahnhof unterwegs, als die Schülerin gegen das rechte hintere Fahrzeugheck stieß.

Der Pkw-Lenker sowie ein nachkommender Verkehrsteilnehmer leisteten sofort Erste Hilfe und verständigten die Rettung. Das Mädchen wurde nach Linz in das Kepler Uniklinikum eingeliefert, teilte die Polizei mit.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Siebenjährige lief in Freistadt in fahrendes Auto | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat