© Kurier/Gerhard Deutsch

Chronik Oberösterreich
07/07/2022

Deutsche Schwimmerin im Attersee ertrunken

Taucher sind in einer Tiefe von zwölf Metern zufällig auf die Leiche der Frau gestoßen.

Eine 69-jährige Deutsche ist Mittwochabend im Attersee bei Steinbach ertrunken. Nachdem sie zwei Stunden verschwunden war, wurde sie laut Polizei um 18 Uhr als vermisst gemeldet. Beinahe gleichzeitig wurde sie von tschechischen Tauchern nur 20 Meter entfernt vom Ufer in einer Tiefe von zwölf Metern gefunden und ans Ufer gebracht. Der herbeigerufene Arzt konnte nur mehr ihren Tod feststellen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare