© dpa

Chronik Oberösterreich
07/06/2022

OÖ: Entlaufenes Schwein laut Besitzerin abgeschossen

Das Tier ist am Montag bei der Anlieferung zum Schlachthof ausgebüxt. Nahe der Innkreisautobahn soll es abgeschossen worden sein.

Jenes Schwein, das am Montag bei der Anlieferung zum Schlachthof in Pichl bei Wels in Oberösterreich entkommen war, ist offenbar tot. Wie die Besitzerin in Sozialen Medien mitteilte, wurde das Tier am Dienstag abgeschossen.

Es sei nahe der Innkreisautobahn gesichtet worden, konnte aber nicht eingefangen werden. Das Risiko für Autofahrer sei daher zu groß gewesen.

Der Verein für Tierfabriken kritisierte erneut, dass in solchen Fällen keine Betäubungsgewehre eingesetzt werden.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare