Die Polizei fahndet nach dem Unbekannten

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Oberösterreich
12/03/2020

Polizeinotruf in Oberösterreich wieder besetzt

Umleitung nach Graz wegen Infektion von 45 Mitarbeitern in Linz wurde nun beendet.

Die Landesleitstelle der oberösterreichischen Polizei ist seit Donnerstagfrüh wieder besetzt. Nachdem Ende November 45 der 85 Mitarbeiter der Notrufzentrale positiv auf Corona getestet worden waren, wurde der Betrieb heruntergefahren und die Anrufe nach Graz umgeleitet.

Die Weiterleitung habe „problemlos funktioniert, wäre dies nicht medial kommuniziert worden, hätten die Anrufer dies gar nicht gemerkt“, war sich Oberösterreichs Polizeisprecher David Furtner sicher.

Gleichzeitig bedankte er sich bei den Grazer Kollegen für deren „perfekte“ Arbeit. Mit Donnerstag waren wieder 30 der 45 positiv Getesten zurück im Dienst, damit könne der Polizeinotruf in Oberösterreich normal arbeiten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.