© Getty Images/iStockphoto/OpenRangeStock/istockphoto.com

Chronik Oberösterreich
06/27/2022

Polizei entdeckte Cannabis-Indoor-Plantage wegen Wasserrohrbruch

Ein Bewohner unter der Wohnung bemerkte eine feuchte Decke. Die Bewässerungsanlage war defekt.

Eine Cannabis-Indoor-Plantage ist in der Nacht auf Montag wegen eines Wasserrohrbruches in einem Mehrparteienhaus im Bezirk Vöcklabruck aufgeflogen. Der Mieter unter der betroffenen Wohnung hatte die Polizei verständigt, als er Feuchtigkeit von oben bemerkte.

In der Wohnung eines 43-Jährigen stießen Beamte dann auf die Plantage. Durch einen technischen Defekt der Bewässerungsanlage war der Raum geflutet worden. Der Mann gab zu, seit zwei Jahren Cannabis anzubauen.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare