CORONA: ?OBERÖSTERREICH - KUNDGEBUNG GEGEN CORONA-MASSNAHMEN IN VÖCKLABRUCK

© APA/WOLFGANG SPITZBART / WOLFGANG SPITZBART

Chronik Oberösterreich
06/20/2021

Nachtschwärmer vor Gasthaus in Freistadt zusammengeschlagen

Abgewiesene Gäste sollen in Mondsee die Tür eines Lokals eingetreten haben.

Ein Oberösterreicher, der am Sonntag gegen 1.30 Uhr aus einem Gasthaus in Freistadt gekommen war, ist von zwei oder drei unbekannten Personen zusammengeschlagen und schwer verletzt worden. Der 39-jährige Nachtschwärmer konnte die Täter nicht beschreiben. Er wurde mit der Rettung ins LKH Freistadt gebracht.

Sehr aggressiv reagierten demnach in Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) mehrere Personen, denen gegen 1.40 Uhr vom Besitzer der Eintritt in ein Lokal verwehrt worden war. Nachdem der Besitzer die Polizei verständigte, gingen die abgewiesenen Gäste weg. Einer kehrte aber kurz danach zurück und soll mit großer Wucht mit den Füßen die Tür eingetreten haben, in Folge dürfte es zur der Attacke gekommen sein.

Das Lokal war zur Tatzeit laut Zeugen trotz aktueller Covid-Maßnahmen noch sehr gut besucht. Beim Eintreffen der Beamten saßen immer noch fünf Gäste an der Bar. Anzeigen folgen, teilte die Polizei mit.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.