Chronik Oberösterreich
07/18/2020

Mit 2,34 Promille: Alkolenker krachte in OÖ mit Wagen in Hauseinfahrt

55-jähriger Pkw-Lenker wurde verletzt ins Spital gebracht.

Ein 55-jähriger Alkolenker ist in der Nacht auf Samstag in Feldkirchen bei Mattighofen (Bezirk Braunau am Inn) mit seinem Wagen in eine Hauseinfahrt gekracht. Der Mann konnte sich mithilfe der dazugekommenen Anrainer aus dem schwerbeschädigten Fahrzeug durch die Windschutzscheibe befreien und wurde verletzt ins Spital gebracht. Er hatte 2,34 Promille Alkohol im Blut, berichtete die Polizei.

Der stark alkoholisierte Fahrer kam mit seinem Auto in einer Rechtskurve links von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Pkw gegen eine Leitschiene. Der Wagen hob in Folge in Richtung des Einfamilienhauses ab, verfehlte nur knapp zwei geparkte Fahrzeuge und kam schwerbeschädigt auf der linken Fahrzeugseite in der Hauseinfahrt zum Liegen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.