© Deutsch Gerhard

Chronik Oberösterreich
01/21/2020

Lenkerin beschädigte in zehn Minuten 17 Fahrzeuge

Bereits beim Ausparken der 41-Jährigen erfolgte der erste Unfall. Danach demolierte sie noch 16 weitere Autos.

Gegen 20.20 Uhr abends parkte eine 41-Jährige aus Linz mit ihrem Pkw aus einem Parkplatz in der Eisenhandstraße rückwärts aus - Der Beginn einer Spritztour mit insgesamt 17 beschädigten Fahrzeugen.

Bereits beim Ausparken der erste Unfall: Sie demolierte dabei ein anderes Fahrzeug. Anstatt anzuhalten und den Unfall zu melden, fuhr die Frau jedoch stadteinwärts weiter und bog in die Noßbergerstraße ein. Am Ende dieser wendete sie und fuhr wieder Richtung stadtauswärts.

Zehn Minuten

Aufgrund mehrerer Notrufte von Zeugen konnte die Polizei gegen 20.30 Uhr die Fahrt der Frau stoppen. Einen Alkotest verweigerte die Frau jedoch. Sie bespuckte und beschimpfte hingegen die Beamten. Diese nahmen ihr schließlich den Führerschein ab. Ihr eigenes beschädigtes Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.