Biobauernhof Mattes

© Kurier / Gerhard Deutsch

Chronik Oberösterreich
09/11/2021

Diebe brachen in Oberösterreich in Geflügelstall ein

Eine unbekannte Anzahl an Mastputen wurde gestohlen.

Im oberösterreichischen Innviertel haben in der Nacht auf Samstag Diebe eine noch unbekannte Zahl an Mastputen aus einem Geflügelstall gestohlen. Wie die Polizei berichtete, schnitten die Täter ein Staub- und Sichtschutzgitter aus Kunststoff und das dahinterliegende Stahlgitter auf, um sich Zugang zu den Tieren zu verschaffen. Drei Puten verendeten laut dem 42-jährigen Besitzer vermutlich aufgrund von Schock und Aufregung. Er bezifferte den Schaden mit 1.500 Euro.

Von den Geflügeldieben fehlt derzeit jede Spur. Der geschädigte Landwirt berichtete der Polizei jedoch von verdächtigen Personen, die am Vortag in der Gegend Messer verkaufen wollten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.