Prozess um Unfall nach mutmaßlichem Autorennen

© APA/ZB/Monika Skolimowska / Monika Skolimowska

Chronik Oberösterreich
10/25/2020

Betrunkener Führerschein-Neuling verlor in OÖ Kontrolle über Auto

Der alkoholisierte Lenker und sein Beifahrer kamen mit dem Wagen von der Straße ab und blieben am Dach liegen.

Mit 1,90 Promille ist in der Nacht auf Sonntag in Allerheiligen im Mühlkreis (Bezirk Perg) ein Probeführerschein-Besitzer mit seinem Auto unterwegs gewesen. Der 19-Jährige kam in einer Rechtskurve von der Straße ab, fuhr auf eine Leitschiene auf und landete mit dem Dach auf der Fahrbahn. Seine Fahr-Lizenz wurde vorläufig abgenommen und Anzeige erstattet, berichtete die Polizei in einer Aussendung.

Der Führerschein-Neuling und sein gleichaltriger Beifahrer konnten das Fahrzeug noch selbstständig verlassen. Die beiden Jugendlichen kamen vorsichtshalber zur Kontrolle in das Linzer Unfallkrankenhaus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.