(Symbolbild)

© APA/JAKOB GRUBER

Chronik Oberösterreich
06/08/2021

Altbauer aus dem Bezirk Perg von Stier erdrückt

74-Jähriger wurde bei Reparatur des Stalls attackiert. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Am Dienstagvormittag kam ein 74-Jähriger aus dem Bezirk Perg bei einer Stier-Attacke ums Leben.  Der Altbauer war gerade mit der Reparatur des Stalls beschäftigt, als ihn plötzlich der etwa 1.000 Kilogramm schwere Zuchtstier attackierte und  gegen die Wand des Gebäudes drückte.

Bereits schwer verletzt, konnte der 74-Jährige noch seinen Sohn zu Hilfe rufen. Der 44-Jährige begann unverzüglich  mit der Reanimation, jedoch vergeblich.  Die alarmierten Einsatzkräfte konnten beim Eintreffen schließlich nur noch den Tod des Altbauern feststellen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.