THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / POLIZEIAUTO

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Oberösterreich
08/30/2020

26-jähriger Raser bei Wels unterwegs: Mit 235 km/h auf A1 gestoppt

Der Lenker aus Tirol hatte noch einen Probeführerschein, er wurde angezeigt.

Viel zu schnell ist Freitagmittag ein 26-jähriger Russe aus Tirol mit seinem Pkw auf der Westautobahn (A1) in Sipbachzell (Bezirk Wels-Land) unterwegs gewesen: Der Probeführerscheinbesitzer wurde von einer Zivilstreife mit einer Geschwindigkeit von 235 km/h gemessen.

Außerdem überholte der Raser mit seinem Auto mehrmals rechts und gefährdete dadurch andere Fahrzeuglenker, berichtete die Polizei.

Bei Allhamming angehalten

Der Lenker fiel einer Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung OÖ auf der A1 im Ortsgebiet Sipbachzell durch seine auffällige Fahrweise auf. Bei der Nachfahrt wurde der Probeführerscheinbesitzer mit einer Geschwindigkeit von 235 km/h gemessen.

Er wurde schließlich am Parkplatz Allhaming angehalten. Sein Führerschein wurde ihm abgenommen, er wird angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.