© APA/ZB/Monika Skolimowska

Chronik Oberösterreich
11/30/2020

19-jährige Lenkerin prallte in Oberösterreich in Linienbus

Fahrzeug übersehen. Lenker und Fahrgäste blieben unverletzt.

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus im oberösterreichischen Gunskirchen zog sich am Montag eine 19-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Die junge Frau hatte das in der Haltestelle stehende Fahrzeug übersehen, sie prallte mit der Front ihres Pkw gegen das Heck des Busses. Dessen Lenker und drei Fahrgäste blieben unverletzt.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare