Notarzt in Rot-Kreuz-Uniform (Symbolbild).

© APA/JAKOB GRUBER

Chronik Oberösterreich
07/10/2020

15 Monate alter Bub in OÖ aus Fenster gestürzt

Der Bub dürfte unter die geschlossene Jalousie durchgefallen sein. Er schwebt nicht in Lebensgefahr.

Ein 15 Monate alter Bub ist am Donnerstag im Bezirk Grieskirchen aus dem geöffneten Fenster des ersten Stockes eines Einfamilienhauses dreieinhalb Meter in die Tiefe gestürzt.

Die 25-jährige Mutter hatte kurz zuvor das Fenster des Kinderzimmers zum Lüften geöffnet. Der Sohn dürfte darauf auf das Fensterbrett geklettert und anschließend unter der geschlossenen Jalousie nach unten gefallen sein, heißt es von der Polizei.

Die Eltern hörten ihr Kind im Garten schreien und alarmierten die Rettung. Der Kleine wurde ins Klinikum Wels eingeliefert, laut Medienberichten ist er nicht in Lebensgefahr.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.