© FF Wiener Neusadt

Chronik Niederösterreich
08/01/2022

Zwei Schwerverletzte: Kleinlaster krachte auf Südautobahn in Lkw

Schwerer Unfall im Bezirk Neunkirchen. Der Beifahrer war eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit.

Zu einem schweren Auffahrunfall ist es Montagnachmittag auf der Südautobahn in Fahrtrichtung Graz beim Knoten Seebenstein (Bezirk Neunkirchen) gekommen. Der Beifahrer eines Lieferwagens wurde dabei schwer verletzt eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem verformten Fahrzeug geschnitten werden. Der Beifahrer und der Fahrzeuglenker mussten vor dem Transport ins Krankenhaus von zwei Notärzten versorgt werden.

Der Kleinlaster war auf der A2 in das Heck eines Sattelschleppers gekracht. Nach dem Eintreffen der örtlichen Feuerwehr Wiener Neustadt wurde vom schweren Rüstfahrzeug aus ein hydraulischer Rettungssatz vorbereitet und die Unfallstelle in Zusammenarbeit mit der ASFINAG abgesichert.

Nach der Menschenrettung wurde der schwer demolierte Lieferwagen von der Autobahn geschleppt und im Bereich einer Betriebsumkehr abgestellt. Es bildete sich ein kilometerlanger Rückstau.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare