Die Besetzung des Rettungswagenverständigte den Notarzt

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Niederösterreich
12/02/2021

Vier Männer auf Gleisen in NÖ: Zwei wurden von Zug erfasst

Es dürfte sich laut Medienberichten um Flüchtlinge handeln.

Zwischen Wolfsthal und Hainburg (Bezirk Bruck) musste der Zugbetrieb eine Zeit lang eingestellt werden. Laut Medienberichten der Tageszeitung Heute sollen Personen von einem Zug erfasst worden sein.

Einsatzkräfte

Notärzte und auch die Rettung sowie mehrere Feuerwehren seien mit der Polizei vor Ort gewesen. Derzeit laufen Ermittlungen. Laut Medienbericht seien zwei Personen gestorben, zwei weitere seien davon gelaufen. Womöglich handelte es sich um Flüchtlinge.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.